Werbung verwirrt gerne. Die Bundespolizei hat nun einen Zug angehalten, da Zeugen gemeldet hatten, dass ein Kind aus einem geöffneten Container eines fahrenden Zuges fahren würde.

In Wirklichkeit handelte es sich um eine Werbung von DEKRA mit dem Slogan “Sicher nach Hause kommen”.

623746293-werbung-kind-2GFuYRIYXO09

Der Zug konnte mit 50 Minuten Verspätung seine Fahrt fortsetzen.

Gelungene Werbung oder zu verwirrend? Was ist Ihre Meinung?

Bild: Bundespolizei

SHARE IT: Facebook Twitter Pinterest Google Plus StumbleUpon Reddit Email

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

FRAGEN? - Wir sind für Sie da! - Tel.: (07721) 2 96 96-01* anrufen oder...
(*Erreichbar von Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 18 Uhr zum normalen Ortstarif aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG.)

  • Die Panorama-Cam über Villingen ist wieder online! https://t.co/cEgqV6NRXV
Copyright © 2010-2017 Agentur für neuartige Kommunikation
www.agenturvs.de |